Ana Sayfa ANA SAYFA FC-Frauen empfangen Niederkirchen

FC-Frauen empfangen Niederkirchen

46 gösterim
0
Spread the love

Die 1. Frauenmannschaft des 1. FC Köln empfängt am Sonntag, 13. Oktober 2013, 14 Uhr, den 1. FFC Niederkirchen. Die Mannschaft von FC-Trainer Willi Breuer ist vor dem vierten Spieltag noch ungeschlagen und steht an der Tabellenspitze der 2. Frauen-Bundesliga Süd.

frauen04

Die bangen letzten Minuten in Weinberg hätte sich Willi Breuer gerne erspart. „Das kann nicht unser Anspruch sein“, sagte der FC-Trainer, nachdem seine Mannschaft in Unterzahl eine 3:0-Führung fast noch aus der Hand gegeben hatte. Die hektische Schlussphase überstand Breuers Elf dann aber ohne einen weiteren Gegentreffer, durch das 3:2 beim Aufsteiger waren die nächsten drei Punkte eingetütet. Und im Nachgang rang Breuer der Partie neben der vollen Ausbeute dann sogar noch etwas Positives ab. „Für die Mannschaft war es eine Warnung zur rechten Zeit.“

Breuer warnt

Gerade auf Grund des knappen Sieges in Weinberg, der laut Breuer auf „wackeligen Beinen stand“, warnt der Trainer davor den kommenden Gegner zu unterschätzen. „Niederkirchen hat eine gute Struktur in der Mannschaft. Sie sind zweikampfstark und werden uns fordern“, sagt der Coach, der davon ausgeht, dass seine Mannschaft das Spiel machen muss. „Niederkirchen wird eher defensiv orientiert sein. Es wird ein kampfbetontes Spiel.“ In der vergangenen Saison konnte der FC beide Vergleiche mit Niederkirchen knapp gewinnen.

Pfeiffer zwei Spiele gesperrt

Die Defensive der FC-Frauen stellt sich unterdessen aufgrund der Verletzungsmisere beinahe von selbst auf. Es herrscht Personalnot. Da kommt die Sperre für Nadja Pfeiffer denkbar ungelegen. Die Innenverteidigerin ist nach ihrer Roten Karte im Spiel gegen Weinberg für zwei Spiele zum Zuschauen verdammt. Von den anderen erwartet Breuer eine konzentrierte und engagierte Leistung, um den Platz an der Sonne in der 2. Bundesliga Süd zu verteidigen.

Yorum yazmak istiyorum.

Yorum Eklendi